StartseiteStartseiteStartseiteStartseiteStartseiteStartseite
share this page on
RSS Icon

APES METAL Konzertfotografie München

Neueste Galerien

Dark Easter Metal Meeting 2014

Düster wurde es in München zu Ostern. Das Dark Easter Metal Meeting ging in eine weitere Runde und konnte mit hochkarätigen Bands jede Menge Fans anlocken. Grandios!

The Australian Pink Floyd Show

1988 wurde die australische Pink Floyd Cover-Band "The Australian Pink Floyd" gegründet. Jetzt waren sie zusammen mit ihrem rosa Känguru auf Tour in München.

Death Angel

Seit 1982 touren Death Angel unentwegt durch die Länder dieser Welt. Die Thrash-Metaller aus der San Francisco Bay Area knüppelten im Dezember 2013 in München.

Trivium

Drei Wege und alle führten nach München. Trivium spielten eine der heißesten Shows der Tour in der Theaterfabrik am Ostbahnhof.

Bullet For My Valentine

Mitte Februar kamen die Waliser in die Tonhalle nach München. 2200 feierten mit einer grandiosen Stimmung einen absolut gelungenen und perfekten Auftritt der Metalcorler!

Konzertankündigungen

24. April - HALESTORM (Theaterfabrik München)

Halestorm
Halestorm

Donnerstag, 24.04.2014
Einlass: 18:30
Beginn: 19:30
special guest: THE SMOKING HEARTS

Tickets: VVK 18,00 € zzgl. Geb.


Quelle: theaterfabrik-muenchen.de
Veranstalter: PGM

26. April - D-A-D (Backstage München)

D-A-D
D-A-D

30 Years 30 Gigs Tour 2014
D-A-D plus special guest: HONG FAUX

30 YEARS-30 GIGS
Wir sind immer noch die Alten, es fühlt sich fast so an als wäre der 30 jährige Geburtstag eher ein Scherz als ein Fakt...aber wir müssen der Realität in die Augen schauen und das Unvermeidliche zu unserem Wohlwollen umsetzen...
Hier ist also unser Plan: Lasst uns 30 Konzerte in Dänemark spielen, lasst uns 30 Konzerte in Europa spielen...lasst uns die kleinen Clubs ehren, die uns in den Anfangsjahren nicht die Türen vor der Nase zugehauen haben und uns die Chance gaben zu rocken, lasst uns unsere Fans ehren indem wir ihnen einzigartige, verschwitzte und besondere Erlebnisse verschaffen...und lasst uns unsere eigene Vergangenheit ehren und rausfinden was uns all die Jahre so weit gebracht hat.
Wir haben lange Zeit damit verschwendet uns auf das „hier und jetzt“ zu konzentrieren. Nun – in diesem Jahr 2014 – wollen wir unsere Angst vor der Vergangenheit und alten Geschichten zurücklassen und so viel wie möglich davon preisgeben und mit Euch teilen.
Als I-Tüpfelchen werden wir – natürlich – unsere 30 D-A-D Lieblingssongs von „Marlboro Man“ von 1985 bis hin zu "We All Fall Down" von der letzten Platte als Doppelalbum und zum Download anbieten, das Ganze ab dem 30. Januar 2014.
.....willkommen zu unserem 30/30/30 Erlebnis.....


HONG FAUX

Bereits das Debutalbum "The Crown That Wears The Head" warein ABSOLUTES Überraschungsalbum denn HONG FAUX haben etwas, das man bei vielen anderen Bands des Genres oft vergeblich sucht... Acht unüberhörbare Ohrwürmer auf einem Album!!! Und das ohne plattes Kopieren eher mit wunderbaren Anleihen die den Genuss des Albums umso größer machen. Mit seinen acht Songs nimmt es den Hörer mit auf eine Achterbahnfahrt epischer Szenarien, Fuzzy Riffarama, dazu erhebt sich die Stimme zum stampfenden Sound der Drums und der heavy Basslinien. Trocken wie Stoner aber nicht eintönig, Fuzzy aber nicht psychedelisch. Wie ein abendlicher warmer Wüstenwind, wie ein verzerrtes Gitarrenriff, das vibriert und nachklingt so sind die Songs von HONG FAUX aus Schweden. Unkonventionell und stark, dabei mit absolutem Hitpotential, lassen sie einen nicht mehr los. Sich NICHT in diese Band zu verlieben und nach mehrmaligen Hören den einen oder anderen Song des Debutalbums den ganzen Tag zu vor sich her zu summen, ist nahezu unmöglich – und das findet auch die Presse:

Slam - sweet sixteen (Top 16 Alben): "...Meisterwerk... Nach Jahren im Musikgeschäft glaubt man irgendwann einfach, dass man alles schon mal gehört hat. Danke HONG FAUX: Eindrucksvoller kann man einen nicht auf den Boden der Tatsachen zurückholen – die Krone gebührt euch..."

Piranha: "Wuchtig, catchy, virtuos, unaufhaltsam dampfwalzend zelebrieren sie vor allem eines: Rockmusik in Perfektion."
allschools.de 9/9: "Mit jedem Durchhören der Platte hat man einen neuen Ohrwurm, was wahnsinnig faszinierend ist. Jedes Lied ist ein gigantischer Hit!"

Metal Hammer: "Diese Band weiß, wie man mit seinen Songs genau ins Schwarze trifft..."

2014 kommt das neue Album und die Hörproben hierzu versprechen nur das Beste!

Datum:
Samstag, 26.04.2014
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: WERK - München    
Genre: Rock    
Preis VVK: 24,00 zzgl. Gebühr

Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

29. April - Scorpions (Olympia Halle München)

Scorpions
Scorpions

Forever And One Day
SCORPIONS


Vier exklusive Deutschland-Shows zu „MTV Unplugged“ im Frühjahr 2014 mit Gästen und einem außergewöhnlichen Set! Das Rock-Event 2014!

Das größte Glück für die Fans der SCORPIONS, und da gibt es weltweit einige Millionen, ist es, dass ein Ende der nunmehr drei Jahre währenden Farewell-Welttour nicht in Sicht ist. Die nach wie vor international populärste deutsche Rockband hat von den 38 avisierten Ländern, in denen Abschiedskonzerte geplant sind, bisher gerade einmal 23 abgedeckt. Die Nachfrage der Fans – weltweit, aber auch in ihrer Heimat – ist ungebrochen. Immer wieder wurde die Band in Form von E-Mails, Facebook-Kommentaren und Tweets darum gebeten, weitere Konzerte zu geben. Die Veröffentlichung des sensationellen „MTVUnplugged“- Albums liefert nun einen perfekten Anlass, dem Wunsch der Fans nachzugeben.

Und so werden die SCORPIONS im Jahre 2014 nochmals vier exklusive Shows in Deutschland spielen! In München, Köln, Hamburg und Stuttgart werden ganz besondere, einmalige Shows über die Bühne gehen. Dort werden die SCORPIONS die Höhepunkte des MTV Unplugged-Sets präsentieren UND – getreu ihrem aktuellen Tour-Motto „Rock´n´Roll forever“ – die Hallen zum Beben bringen.

Ursprung dieser Konzerte ist ein ganz besonderes Live-Event: Die erste MTVUnplugged-Show der SCORPIONS. Am 11. und 12. September 2013 spielten Klaus Meine (Gesang, Gitarre), Rudolf Schenker (Gitarre, Gesang), Matthias Jabs (Gitarre), Pawel Maciwoda (Bass) und James Kottak (Schlagzeug) zwei grandiose Akustik-Sets vor der imposanten Kulisse des Lycabettus-Theater von
Athen. Schon vor etwas mehr als 10 Jahren hatte die Band einige Akustik-Sets gespielt und diese im Jahr 2001 mit großem internationalem Erfolg unter dem Titel „Acoustica“ auf CD und DVD veröffentlicht. Das jetzige Programm mit insgesamt zwei Dutzend Songs ist noch einmal beeindruckend anders. Enthalten sind neben den größten Hits auch Stücke, die noch nie ihren
Weg in die Setlist fanden sowie brandneue Songs der Band.

Zur festen Unterstützung der SCORPIONS zählen an diesen Abenden unter anderen großartige Gastmusiker, wie die Schweden Mikael Nord Andersson und Martin Hansen, Ola Hjelm und Hans Gardemar sowie der aus Hannover stammende Percussionist PiTTi Hecht. Es steht außer Frage, dass diese vier außergewöhnlichen Konzerte einer ganz außergewöhnlichen Band zu den Rock-Highlights im Jahr 2014 gehören werden.

Wann

29.04.2014
19:30 - 22:30

Wo: Olympiahalle

Quelle: olympiapark.de
Veranstalter: Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

18. Mai - PROGRESSION TOUR 2014 - CALIBAN u.a. (Theaterfabrik München)

Caliban
Caliban

Sonntag, 18.05.2014
Einlass: 18:00
Beginn: 18:30
Caliban // The Ghost Inside // The Devil Wears Prada // I Killed The Prom Queen // Breakdown Of Sanity

Tickets: VVK 24,00 € zzgl. Geb.


Quelle: theaterfabrik-muenchen.de
Veranstalter: Target Concerts

20. Mai - The Sisters Of Mercy (Tonhalle München)

The Sisters Of Mercy
The Sisters Of Mercy

The Sisters Of Mercy
19:30 Uhr     
VVK: 30,00 € zzgl. Geb. über www.eventim.de


Quelle: tonhalle-muenchen.de
Veranstalter: Propeller Music & Event GmbH

29. Juni - Rod Stewart (Olympia Halle München)

Rod Stewart
Rod Stewart

Live in Concert 2014
Rod Stewart


Der britische Superstar mit der legendären Reibeisen-Stimme kommt im Juni 2014 für vier Konzerte nach Deutschland.

Nicht nur das Publikum liebt seine unnachahmliche Rock’n’Roll Show mit zwei Stunden Welthits am laufenden Band, auch die Medien feiern ihn und seine einzigartige Stimme immer wieder frenetisch. Seine ganz großen Hits wie „Sailing", „Hot Legs", „The First Cut Is The Deepest" und „Baby Jane" machen jedes Konzert zu einem Ereignis. So schreibt die New York Times: "Rod Stewart mit seinem Markenzeichen, der Stimme, die sich anhört, als würde er jeden Morgen einen Eimer Sand durch die Kehle rinnen lassen. Aber genau das ist es, was diesen Künstler mit all seinen Bestsellern so einmalig und auch so erfolgreich macht...".

Neben seiner Stimme ist es aber auch seine lässige Art, die ihm die Herzen der Frauen zufliegen lässt. Die tz erklärt dieses Phänomen: " … er gibt sich perfekt als einer, den man anhimmeln und anfassen kann." Und die Süddeutsche Zeitung lobt: "Live ist Rod Stewart mehr als sein Geld wert, egal ob kunterbuntes Kostüm, Rockerjacke oder Smoking- "Rod the Mod" versprüht Charme und gute Laune."

Und auch Rod Stewart ist begeistert vom Deutschen Publikum: „Ich kann es kaum erwarten wieder auf Tour zu gehen und dabei auch nach Deutschland zu kommen. Denn hier machen die Fans jedes Konzert zu einem ganz besonderen Erlebnis für mich!"

Seit er mit dem längst zum Klassiker gewordenen Song „Maggie May" seinen ersten No. 1-Hit landete, hat Rod Stewart bis heute weltweit über 250 Millionen Platten verkauft. Zahlreiche Ehrungen wie der Grammy, der BRIT Award, ein Stern auf dem Walk of Fame sowie die – sogar zweifache – Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame sind der Beweis einer beispiellosen Karriere.

Wann
29.06.2014
19:30 - 22:30

Wo: Olympiahalle

Quelle: olympiapark.de
Veranstalter: Global Concerts GmbH

17. Oktober - Asking Alexandria (Tonhalle München)

Asking Alexandria
Asking Alexandria

Asking Alexandria
18:00 Uhr
VVK: 25,00 € zzgl. Geb. über www.muenchenticket.de


Quelle: tonhalle-muenchen.de
Veranstalter: PGM

21. Oktober - David Garrett (Olympia Halle München)

David Garrett
David Garrett

Crossover Tournee 2014
David Garrett


Der Geigensuperstar mit neuem Programm! David Garrett startet nächste Crossover-Tournee im Oktober 2014!

Nach dem sensationellen Erfolg der „MUSIC“ Tour dürfen sich die Fans von David Garrett auch 2014 wieder auf unvergessliche Abende freuen: Im Oktober 2014 präsentiert der Weltklassegeiger seine neue Crossover-Show vierzehn Mal Live in Deutschland!

Für seine Fans hat David Garrett ein komplett neues Programm und eine sensationelle, neue Bühnenshow im Gepäck. Die Live-Shows des Geigensuperstars sind legendär, virtuos und werden von Publikum wie Kritikern gleichermaßen gefeiert. „Kein Violinist der Welt wurde von seinem Publikum jemals so jauchzend empfangen,“ beschreibt die Westdeutsche Zeitung seinen Auftritt, den der Münchner Merkur als „Bombastauftritt inklusive Lasershow, Feuerwerken und Schwebeeinlagen“ bestaunt.

Sein neues Crossover-Programm präsentiert der Ausnahmeviolinist in den größten Arenen Deutschlands mit seiner legendären Band und großem Orchester. Auf seiner letzten Crossover-Tournee „MUSIC“ sahen 250.000 Zuschauer in über 20 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine überwältigende Live-Show. Auch 2014 setzt David Garrett damit die erfolgreiche Zusammenarbeit mit DEAG Classics unter der Leitung von Prof. Peter Schwenkow weiter fort und bietet seinen Fans einzigartige Konzerte mit einem Programm der Superlative.

Dass kein anderer Künstler den Bogen zwischen Klassik und Rock so mitreißend wie David Garrett spannt, belegen die Auszeichnungen, mit denen der Künstler bereits in beiden Genres dekoriert wurde: Seine Alben erhielten neun Mal Platin und 22 Mal Gold. Außerdem wurde David Garrett insgesamt sechs Mal mit dem Echo und dem Echo Klassik ausgezeichnet.

Seine Fans dürfen also mehr als gespannt sein, was sich der Künstler für sein neues Crossover-Programm im Oktober 2014 ausgedacht hat und sollten sich die besten Tickets jetzt schon sichern!  

Sein großartiges und vielfältiges Talent stellt David Garrett aktuell auch auf der Kinoleinwand unter Beweis: In „Der Teufelsgeiger“ ist er in seinem Kinodebüt in der Rolle des legendären Geigenvirtuosen Niccolò Paganini zu erleben. Der Film startet am 31. Oktober 2013 bundesweit in den deutschen Kinos.

Als weiteres Highlight erscheint am 25. Oktober 2013 David Garretts neues Album „Garrett vs. Paganini“ (Universal). Im Mittelpunkt steht die Musik des virtuosen Komponisten, der David Garrett in vielerlei Hinsicht inspiriert hat. Auch live kann man David Garretts Interpretation der Musik Paganinis 2014 erleben: Für die Tournee im Mai 2014 mit dem renommierten Verbier Festival Orchestra gibt es noch Restkarten!

Wann
21.10.2014 - 22.10.2014
Dienstag 21.10. 20.00 Uhr
Mittwoch 22.10. 20.00 Uhr

Wo: Olympiahalle

Quelle: olympiapark.de
Veranstalter: Global Concerts GmbH

Nova Rock 2014
Summer Breeze 2014