Kommende Konzerte

26.07.2020 - MetalDays 2020

Das MetalDays Festival 2020 wird vom 26. Juli bis 01. August voraussichtlich zum letzten Mal an beeindruckender Kulisse bei Tolmin in der Nähe von Lubljana (SI) stattfinden. Es werden ca. 12000 Besucher erwartet.

Als einwöchiges Heavy-Metal-Festival sind die MetalDays kein übliches Heavy-Metal-Festival. In erster Linie stehen entspannte Tage in den Wäldern, am Fluss und den umliegenden Hügeln im Vordergrund. Ab dem Nachmittag darf sich jedoch voll und ganz auf das Headbanging konzentriert werden.

Als Top-Acts sind u.a. Anthrax, As I Lay Dying, Paradise Lost und Testamant bestätigt.

Tickets, Transport- und Unterkunftinformationenhttps://giggome.com/gigshow/500-metaldays-festival-2020 

Festival Info: www.metaldays.net

Lineup A-Z (Stand 21.02.2020):

1914, Amon Amarth, Anthrax, As I Lay Dying, Asphyx, At The Gates, Benediction, Beyond Creation, Bound to Prevail, Cattle Decapitation, Chains, Clutch, Convictive, Cradle of Filth, Cypecore, Darkfall, Dark Fortress, Decaying Days, Demonic Resurrection, Desaster, Despised Icon, Devin Townsend, Endezzma, Eternal Delyria, Evoken, Fleshcrawl, For I am King, Green Carnation, Havok, Jinjer, Katla., Malevolence, Malevolent Creation, Møl, Napalm Death, Oceans of Slumber, Orbit Culture, Paradise Lost, Phil Campbell and The Bastard Sons, Philip H. Anselmo & The Illegals, Pilgrimage, Razor, Rome, Rotting Christ, Shores of Null, Sick of it All, Signs of Algorithm, SkyEye, Testament, The Committee, The Privateer, Toxic Holocaust, Voices, Vulture Industries, Warkings, Wormrot, Wolves in the Throne Room, Year of the Goat ... and many more to be announced ...

Sichert euch die letzten Tickets für die beste Summer Metal Party jetzt! Nur noch 2000 Stück (Stand 21.02.2020) verfügbar! Hier gehts zu den Tickets.

29.07.2020 - Wacken Open Air 2020

Das Wacken Open Air 2020 steht ganz im Zeichen Mesoamerikas und der faszinierenden Hochkulturen dieser Region. Gemeinsam mit den Fans wird im Zuge des Festivals insbesondere die Kulturen der Maya und Azteken beleuchtet und gewürdigt. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die Adaption des Haab-Kalenders, unter anderem für die Bestätigung neuer Bands in dessen Zyklus.

Das W:O:A wird in diesem Jahr offiziell vom 30.07.-01.08.2020 ausgetragen, wobei auch hier wieder einen Tag vorher, am 29.07., jede Menge im großen Zelt geboten sein dürfte. Hier wird mitunter das Finale zum internationalen Metal Battle Contest ausgetragen.

Als Top-Acts sind Slipknot, Judas Priest und Amon Amarth geladen. Slipknot geben dabei ihre Premiere auf dem Heiligen Acker Norddeutschlands!

Tickets? Da gibt es bereits keine mehr! Das Wacken Open Air 2020 war innerhalb von 21 Stunden restlos ausverkauft. Alle Infos zu Tickets und an wen ihr euch bei Fragen wenden sollt, steht hier auf der Website des W:O:A beschrieben.

Alle Bands von A-Z (Stand 8. März 2020):
Amon Amarth, Annihilator, As I Lay Dying, ASP, At The Gates, Slaughter Of The Soul Show, Attic, Avantasia, Avatarium, Beast In Black, Belzebubs, Blechblos’n, Bokassa, Borknagar, Brothers of Metal, Burgerkill, Butcher Babies, Bülent & die Metal-Angels, Cemican, Cinderella's Tom Keifer, Danko Jones, Dawn of Disease, Death Angel, Devin Townsend, Diary of Dreams, Die beschissenen Sechs, Dirkschneider (Exclusive Metal Heart 35th Anniversary Show), Dope, Dropkick Murphys, Einherjer, Evergrey, Fateful Finality, Fever 333, Fields Of The Nephilim, Freedom Call, Gluecifer, Grailknights, Grave Digger (40th Anniversary Show), Grimner, Haggard, Hate, Helrunar, Hypocrisy, Imperium Dekadenz, Implore, In Extremo (Exclusive German Festival Show), Indian Nightmare, Infected Rain, J.B.O. (Special Frühschoppen Show), Judas Priest (50 Heavy Metal Years), Kadavar, Kampfar, Kissin' Dynamite, L.A. Guns, Lacuna Coil, Loudness, Lucifer, Mad Max, Mambo Kurt, Marduk (Special 30th Anniversary Show), Me And That Man, Mercyful Fate, Michael Monroe, Mister Misery, Mork, Nasty, Neaera, Nervosa, New Model Army, Nothgard, Nytt Land, Onslaught, Oomph!, Orden Ogan, Overkill, Perturbator, Pestilence, Rectal Smegma, ROME, Rotting Christ, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Sick Of It All, Slipknot, Sodom, Agent Orange Show, Static-X, Stratovarius, Suicidal Angels, Surgical Strike, Svartidauði, Tarja, The Other, The Rise Of Mictlan, The Spirit, The Wildhearts, Therapy?, Thundermother, Tri State Corner, Tribulation, Turilli / Lione Rhapsody, U.D.O. feat. Musikkorps der Bundeswehr, Unleash The Archers, Valhalore, Van Canto, Venom, Verheerer, Visions of Atlantis, Vomitory, Vulture, Wacken Firefighters, Wednesday 13, While She Sleeps, Wind Rose, Wolves in the Throne Room, Wormrot

Wacken Open Air 2020 Poster

27.10.2020 - APOCALYPTICA - The Epic Apocalypse Tour 2020 - München

APOCALYPTICA
+ Special Guest: EPICA
+ Support: WHEEL

Dienstag, 27. Oktober 2020
Location: TonHalle München
Einlass: 19:00 Uhr
Tickets: 51,55 €
Veranstalter: PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Jetzt Tickets sichern!

Apocalyptica & Epica gehen gemeinsam auf große Tour!

Im Herbst spielen zwei Bands, die perfekt zusammenpassen, eine gemeinsame Doppel-Headliner-Show: Die Cello-Metaller von Apocalyptica kommen zusammen mit den Symphonic Rockern von Epica auf Tour in Deutschland. Die finnischen Streicher Apocalyptica präsentieren neben ihren großen Hits auch die Stücke ihrer jüngst erschienenen Studioplatte „Cell-O“. Strotzend vor barocker Energie finden Apocalyptica darauf nicht nur zu ihren expressiven instrumentalen Wurzeln zurück, sie lassen ihre Musik dieses Mal durch ihre Erfahrung und Leidenschaft so richtig aufleben. Die Reisen sind epischer, die Ziele weiter und die Belohnungen so viel reicher als alles, was das aufregende, ehrgeizige Quartett jemals hervorgebracht hat. „Cell-O“ ist quasi eine Sinfonie nur für Celli und zeigt eine Band auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen und magischen Kompositionsstärke. Und da kommen Epica ins Spiel. Die Niederländer überzeugen seit bald zwei Dekaden mit ihrem symphonischen Progressive Metal und wollen bei diesem Konzert die Songs ihres kommenden Albums vorstellen und dabei mit einer großen Show sowie ordentlich Pyrotechnik für ein grandioses Spektakel sorgen. Wer die Band um Sängerin und Frontfrau Simone Simons schon einmal live erlebt hat, weiß, mit welcher Wucht Epica ihre überaus komplexen Kompositionen live auf die Bühne zaubern. Apocalyptica und Epica zusammen: Das ist ein Paket voller Power und Macht und wird Fans aus allen Metal-Sparten begeistern. Als Support wurde die britisch-finnische Band Wheel bestätigt, die Prog-Rock und Metal beindruckend fusioniert.

Quelle: eventfabrik-muenchen.de