Konzertankündigungen

21.04.2018 - Machine Head - Tour 2018 - München

Thrash-Giganten Machine Head kehren zurück
Neuntes Album für Anfang 2018 angekündigt
Große Deutschlandtournee im April/Mai 2018

21.04.2018
Beginn: 20:30
Location: Tonhalle München
Veranstalter: PGM

Mit jedem weiteren Album belegt die Thrash-Metal-Legende Machine Head ihren absoluten Ausnahmestatus als nimmermüdes Brett voller Groove, Herz und ungezügelter Power. Dies bewiesen sie auch auf ihrer letzten Deutschlandtournee 2014/2015 rund um ihr achtes Album „Bloodstone & Diamonds“, das die Band einmal mehr weltweit hoch in die Charts spülte, sich in fast allen bedeutenden Nationen unter den Top 40 platzierte und in einigen Ländern, darunter auch in Deutschland und Österreich, bis in die Top 10 stieg. Die anschließende Welttournee geriet triumphal und ausgedehnt, allein durch Deutschland tourte das Quartett zweimal. Seit Juni befinden sich die virtuosen Instrumentalisten um Band-Kopf Robert Flynn nun im Studio, um den Nachfolger aufzunehmen, der Anfang 2018 erscheinen soll; ein genaues Erscheinungsdatum sowie ein Titel wurden bislang noch nicht bekannt gegeben. Veröffentlicht wurden hingegen bereits die Daten ihrer kommenden Tournee, die Machine Head zwischen dem 21. April und 10. Mai auch für acht Konzerte nach Deutschland führt. Die Stationen ihrer Gastspielreise sind München, Stuttgart, Münster, Köln, Berlin, Hamburg, Hannover und Wiesbaden.

Machine Head zählen zu den Vertretern ihres Genres, die konstant nach vorne schauen. Immer wieder definieren sie sich und ihren Sound neu, spielen mit Versatzstücken aus Speed-, Dark- und Groove-Metal – und sind am Ende doch immer ganz sie selbst. Die Formation um den begnadeten Front-Shouter und Gitarristen Robert Flynn gilt neben Pantera und Sepultura als Blaupause für eine moderne, getriebene Version des Metal und kann trotz ihrer musikalischen Kompromisslosigkeit auf bemerkenswerte Erfolge blicken. Von ihren acht Alben konnte das Quartett aus Oakland bisher über 2,6 Millionen Einheiten verkaufen.

Gleich mit ihrem Debüt „Burn My Eyes“ erlangten Machine Head 1994 weltweite Anerkennung und revitalisierten den Thrash Metal mit brutalen Sounds. Bereits damals zeichnete sich ab, dass sie mit ihrem hemmungslosen Stil einen Nerv treffen. Ob USA, England, Deutschland oder Skandinavien – kaum ein Land, in dem das Album nicht in die Top 30 der Charts einstieg. Auch die Nachfolger „The More Things Change...“ (1997), „The Burning Red” (1999), „Supercharger” (2001), „Through The Ashes Of Empires” (2003), „The Blackening“ (2007) und „Unto The Locust“ (2011) fanden sich in den internationalen Hitlisten wieder, Tendenz stetig steigend. Für „The Blackening“ erhielten sie ihre erste Grammy-Nominierung in der Kategorie „Best Metal Album“.

Der Grund für den kontinuierlichen Erfolg ist evident: Machine Head ruhen sich nicht auf Erreichtem aus, sondern bemühen sich um frische Einflüsse und Klangnuancen. Eine Fülle von Riffs, Ideen und maschinengewehrartigen Schlagzeug-Gewittern verdichtet sich zu einem unwiderstehlichen Brett aus Noise und Präzision, griffigen Licks und künstlerischer Freiheit, druckvollen Shouts und harten Texten. Ihr siebtes Werk „Unto The Locust“ von 2011 erwies sich als erfolgreichstes: Es verzeichnete international die höchsten Charts-Platzierungen und notierte erstmals in vielen Ländern, darunter auch in Deutschland, in den Top 10. Mit der anschließenden Tournee setzten sich Machine Head selbst ein Denkmal: Weltweit spielten sie mit befreundeten Bands über 300 Konzerte. Viele der Konzerte schnitten sie mit und veröffentlichten im Anschluss einen atemberaubenden Auszug davon als Live-LP „Machine Fucking Head Live“.
Bei der Konzertserie zum bislang letzten Album „Bloodstone & Diamonds“, das den Erfolg von „Unto The Locust“ wiederholen konnte, zeigte sich, dass Robert Flynn, Gitarrist Phil Demmel und Drummer Dave McClain mit dem neuen Bassisten Jared MacEachern eine perfekte Wahl getroffen haben. Er habe auch dem Album, so die Kritik, zu „neuen Impulsen und einem frischeren Sound verholfen“. Entsprechend hoch sind nun die Erwartungen an den kommenden Longplayer, der Anfang nächsten Jahres erscheinen soll.

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Freitag, 29.09.17, 10:00 Uhr!

Bitte beachten Sie die folgenden, für München geltenden Jugendschutzregelungen:
Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zu der Veranstaltung.
Kinder zwischen 6 und unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder einer erziehungsbeauftragten Person eingelassen werden.

Bildquelle: https://www.facebook.com/MachineHead/ 

25.04.2018 - PRIMORDIAL - HEATHEN CRUSADE 2018 - München

Mittwoch, 25. April 2018
Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr
Location: Backstage Halle
Preis VVK: 25,00 € plus Gebühren
Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

PRIMORDIAL kündigen Europa Headlinertour ‘Heathen Crusade’ für April 2018 an! Supportacts sind MOONSORROW und DER WEG EINER FREIHEIT! Neues Album „Exile Amongst The Ruins“ fertiggestellt!

Die irischen Heidenmetallgötter PRIMORDIAL haben gerade ihr neues Album ‘Exile Amongst The Ruins’ fertiggestellt, das im März 2018 erscheinen wird!

Zur Veröffentlichung des Albums geht die Band auf ‘Heathen Crusade’-Headlinertour durch Europa. Ihre Vorgruppen werden die Finnen MOONSORROW und die Deutschen DER WEG EINER FREIHEIT sein!

Heathen Crusade 2018
Präsentiert von Metal Hammer, Deaf Forever, Guitar, Kulturnews, Metal.de, Firebird Industries & Dragon Productions

PRIMORDIAL
+ MOONSORROW
+ DER WEG EINER FREIHEIT

12/04/18 NL – Leeuwarden – Neushoorn
13/04/18 NL – Tilburg – 013
14/04/18 FR – Paris – Trabendo
15/04/18 BE – Brugge – Entrepot
16/04/18 UK – London – Islington Assembly Hall
17/04/18 LU – Esch-sur-Alzette – Kulturfabrik
18/04/18 CH – Pratteln – Z7
19/04/18 DE – Ludwigsburg – Rockfabrik
20/04/18 DE – Leipzig – Hellraiser
21/04/18 CZ – Prague – Akropolis
22/04/18 SK – Kosice – Colloseum
23/04/18 HU – Budapest – Barba Negra
24/04/18 AT – Wien – Szene
25/04/18 DE – München – Backstage
26/04/18 DE – Aschaffenburg – Colos-Saal
27/04/18 DE – Bochum – Matrix
28/04/18 DE – Hamburg – Markthalle

Karten ab jetzt unter: http://www.dragon-productions.eu/news/
Und weitere Infos hier: https://www.facebook.com/HeathenCrusade/

PRIMORDIAL: “Zwölf Jahre nach unserer ersten Heathen Crusade und nach offen gestanden viel zu langer Zeit, gehen wir wieder mit Moonsorrow auf Tour. Seitdem hat sich viel auf der Welt geändert, wir haben mehr Narben dazubekommen, viele Kater erlebt und tiefere Falten im Gesicht, doch das ändert nichts an unserer geistigen Verbundenheit. Heiden bis zum bitteren Ende und noch schlimmere Kater, immer weiter bis zum Tod!”

MOONSORROW: “Wir freuen uns sehr auf unsere Europatour mit unseren guten Freunden Primordial! Diese irischen Pfundskerle haben uns auf unserer allerersten Europatour 2006 begleitet, und uns kommt es so vor, als sei es erst gestern gewesen! Moonsorrow und Primordial waren schon immer Brüder im Geiste, was dieses Tourprogramm zu etwas Besonderem macht. Verpasst diese seltene Gelegenheit nicht, uns an ein und demselben Abend live zu sehen!”

DER WEG EINER FREIHEIT: "Als große Primordial Fans ist es uns eine große Ehre die Irischen Legenden auf ihrer Tour zusammen mit Moonsorrow zu supporten und dem Publikum unser neues Album "Finisterre" präsentieren zu dürfen. Wir sehen uns im April!"

Weitere PRIMORDIAL-Shows:
12/05/18 NO – Haugesund - Karmøygeddon Festival
09/06/18 SE – Sölvesborg - Sweden Rock
14/07/18 DE – Balingen - Bang your head
27/07/18 SI – Tolmin - Metaldays 2018

26.04.2018 - Metallica - WorldWired Tour 2018 - München

WorldWired Tour

Wann: 26.04.2018
Beginn: 19:30 - 23:00
Location: Olympiahalle München
Veranstalter: PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Metallica
Metallica haben ihre Europatournee angekündigt. Sie ist Teil der weltweiten „WorldWired Tour“ in der Folge der Veröffentlichung ihres neuen Albums Hardwired… To Self-Destruct.

Zwischen Mitte September 2017 und Ende April 2018 präsentieren sich Metallica in sieben ausgewählten Arenen und die Olympiahalle München ist eine der Stationen. Im Rahmen der Arena-Tour wird es keine Zusatzshows geben!

Jede Eintrittskarte, die bei offiziellen Vorverkaufsstellen erworben wird, berechtigt zur Auswahl zwischen einer regulären digitalen oder einer regulären physischen Kopie von Hardwirded… To Self-Destruct. Beim Ticketkauf erhält man weitere Informationen hierzu. Wenn man bereits ein Album erworben hat, gibt es die Möglichkeit, eine Kopie zu verschenken.

Das neue Album, „Hardwired… To Self-Destruct“, das Ende 2016 auf Metallicas eigenem Label erschien und weltweit auf Anhieb die Nr. 1 der Charts erstürmte, verkaufte allein in der ersten Woche mehr als 800.000 Einheiten.

Metallica, 1981 von Schlagzeuger Lars Ulrich und Vokalist James Hetfield gegründet, haben sich zu einer der einflussreichsten und kommerziell erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten entwickelt. Mehr als 110 Millionen verkaufte Alben weltweit und Auftritte vor Millionen Fans auf allen Kontinenten unterstreichen die Bedeutung dieser prägenden Band.

Metallica sind vielfach ausgezeichnet und geehrt worden, darunter mit neun Grammys, zwei American Music Awards und mehreren MTV Video Music Awards. 2009 wurden sie in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Special Guest: Kvelertak

26.04.2018 - THE DEAD DAISIES - Tour 2018 - München

Donnerstag, 26. April 2018
Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
Location: Backstage Werk
Preis VVK: 27,-€ zzgl. Geb.
Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

01.05.2018 - Axel Rudi Pell - Tour 2018 - Part 1 - München

Dienstag, 01. Mai 2018
Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
Location: Backstage Werk
Preis VVK: 35,-€ zzgl. Geb.
Veranstalter: Bright Light Concerts GmbH

Bochum - Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Rock-Solokünstlern und
das seit über 25 Jahren mittlerweile. Der Name Axel Rudi Pell steht für
mitreißende Rock-Hymnen, hochkarätige Liveshows und erstklassiges
Gitarrenspiel. Ab Anfang 2018 ist der Bochumer erneut auf
Deutschlandtournee und macht dabei auch in München Station: am 1. Mai
gastiert er im Backstage Werk.

Mit ihm auf Tour ist wie immer ein hochdotierter Musikerstamm. Zu seinen Livemusikern zählen unter anderem Drummer Bobby Rondinelli (ex-Rainbow/Black Sabbath/Blue Öyster Cult) und Sänger Johnny Gioeli (Hardline). Der seit den frühen 80ern aktive Pell, der anfangs mit seiner Band STEELER aktiv war, debütierte als Solokünstler 1989 mit dem Album „Wild Obsession“. Aktuell ist ein Duett mit Bonnie Tyler als Single und Video erschienen, das den Titel „Love ´s Holding On“ trägt: https://www.youtube.com/watch?v=fB19LCpsrpI Der Song befindet sich auf dem am 21. April veröffentlichten Balladen-Album „The Ballads V“.
Der Erfolg gibt AXEL RUDI PELL dabei seit vielen, vielen Jahren schon recht: seine letzten Gastspielreisen waren nicht nur gut besucht, etliche Shows waren in Kürze ausverkauft. Rockfans sollten also nicht allzu lange überlegen, ein erstklassiges Konzerterlebnis ist garantiert.

02.05.2018 - SKID ROW - Tour 2018 - München

Mittwoch, 02. Mai 2018
Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
Location: Backstage Werk
Preis VVK: 30,00 € zzgl. Gebühr
Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

Die Rebellion startete im Jahre 1986. New Jerseys Skid Row waren bereit, die Welt zu erobern. Das Schlachtfeld war die Bühne, ihre Songs die Munition einer musikalischen Revolution. Zehn Top-Ten Singles (u.a. “18 And Life“, “I Remember You“). Zahlreiche Gold- und Platinumauszeichnungen für das Debütalbum “Skid Row“ (1989) und “Slave to the Grind“ (1991). Die Welt gehörte ihnen, die Rebellion war geglückt und als es nichts mehr zu bekämpfen gab, folgte der Bruch der Band 1996.

Doch 1999 meldeten sich Skid Row mit leicht veränderter Besetzung zurück. „Als wir die Band wieder zusammengebracht haben, wollten wir einfach wieder auf die Bühne und neue Songs schreiben. Wir wollten Skid Row gemeinsam mit unseren Fans weiterleben lassen. Uns hat der durchgehende Support viel bedeutet.”, kommentiert Bassist Rachel Bolan. Seit der Wiedervereinigung veröffentlichten Skid Row die Studioalben “Thick Skin“ (2003) und “Revolutions per Minute“ (2006). Den Sound der Band kann man mittlerweile als punkiger beschreiben. Im Frühjahr 2018 kommen Skid Row endlich wieder für Live-Shows nach Deutschland. Die Rebellion geht also weiter!

31.05.2018 - Lenny Kravitz - Raise Vibration Tour 2018 - München

RAISE VIBRATION TOUR 2018

Wann: 31.05.2018
Beginn: 20:00 - 23:00
Location: Olympiahalle München
Veranstalter: Global Concerts GmbH

Lenny Kravitz
Lenny Kravitz is back on stage! Nach fast dreijähriger Pause kommt die Rocklegende endlich wieder live nach Deutschland und feiert den Auftakt seiner “Raise Vibration Tour 2018“ am 31. Mai in der Münchner Olympiahalle.

Bei seinen energiegeladenen Bühnenshows trifft Nostalgie auf neue Stücke: Der gebürtige New Yorker wird neben Klassikern, wie “Fly Away“, “American Woman“ oder “Are You Gonna Go My Way“ ein neues Album im Gepäck haben, das im Frühling 2018 erscheint.

Gitarrenlastiger Rock mit Soul- und Funkelementen, gepaart mit Einflüssen aus den 60ern und 70ern – so in etwa lässt sich der einzigartige Sound von Lenny Kravitz beschreiben. Seit seinem Durchbruch zu Beginn der Neunziger hat sich der Vollblutmusiker immer wieder musikalisch neu erfunden, zahlreiche ausverkaufte Tourneen gespielt und zehn Studioalben produziert, die sich über 38 Millionen Mal weltweit verkauften. Nebenbei agierte er in zahlreichen Filmen als Schauspieler, zuletzt in der “Tribute von Panem“-Reihe.

Ein Konzert des Superstars samt seiner ekstatischen Live-Band ist für Fans immer wieder ein sehens- und hörenswertes Live-Erlebnis. Die volle Wirkung des Show-Profis wird sich in den für 2018 geplanten großen Hallen, besonders gut entfalten können.

08.06.2018 - Nickelback - Feed the Machine 2018 European Tour - München

Feed the Machine 2018 European Tour

Wann: 08.06.2018
Beginn: 19.00 Uhr
Location: Olympiahalle München
Veranstalter: Global Concerts GmbH

Nickelback
Die mehrfach für ihre Albumverkäufe mit Platin ausgezeichnete Rock Band NICKELBACK, die weltweit unzählige No.1 Hits hatte, begibt sich 2018 auf eine ausgiebige Europa Tournee mit Stopp in der Münchner Olympiahalle.

Die Feed The Machine Tour wird somit die triumphale Rückkehr von Nickelback nach Europa bedeuten. Im Gepäck haben sie ihr ernergiegeladenes gleichnamiges neuntes Album auf BMG erschienen, ohne Frage eines ihrer besten seit dem Durchbruch mit Silver Side Up, voller Spielwitz und Raffinesse.

“Wir können es kaum erwarten dorthin zurückzukehren und für all die wunderbaren Menschen in Europa zu spielen. An die Shows dort erinnern wir uns gerne und die Energie, die von unseren europäischen Freunden jeden Abend rüberkommt, ist wahrlich im positiven Sinne ansteckend. Die Feed The Machine Tour wird unsere größte und beste Live-Produktion bis dato werden und wir sind bereit für eine unglaubliche Party”, meint Nickelbacks Chad Kroeger enthusiastisch.

Seit ihrer Gründung 1995 in Alberta, Kanada haben die weltweit gefeierten Nickelback ihren Ruf zementiert als einer der wichtigsten Rock-Acts der vergangenen zwei Dekaden mit mehrfachen Platin-Auszeichnungen. Weltweite Verkäufe von mehr als 50 Millionen Tonträgern verfestigen ihren Status als die No. 11 in der ewigen Bestseller-Rangliste der Musik-Acts und als No. 2 der ausländischen Bestseller in den USA des 21. Jahrhunderts. Ihr unwiderstehlicher Welt-Hit “How You Remind Me” wurde im Billboard zum ‘Top Rock Song of the Decade’ gewählt und war die No. 4 in der TopTen-Rangliste der Songs der 2000er-Jahre.

Very special guest SEETHER

„Wir möchten Nickelback dafür danken, dass sie uns wieder mit auf Tour nehmen. Jedes Mal, wenn wir dieses Privileg in der Vergangenheit hatten, hatten wir eine großartige Zeit auf der Bühne und hinter den Kulissen. Wir sind sehr aufgeregt und dankbar für die Möglichkeit die Shows in Europa zu eröffnen und sind sicher, dass es für alle Beteiligten eine weitere großartige Tour werden wird.“ – Shaun Morgan, Seether

14.06.2018 - Nova Rock Festival 2018

Vom 14.-17. Juni 2018 wird das Nova Rock Festival traditionell im beschaulichen Nickelsdorf im Burgenland in Österreich durchstarten. Mit den Toten Hosen, Marilyn Manson, Avenged Sevenfold, The Prodigy, Volbeat und Billy Idol, hat man Besuchern auch Iron Maiden als Headliner spendiert. Die Briten werden somit das Festival ehrwürdig am Sonntag abschließen - hoffentlich wieder gefolgt von einem bombastischen Feuerwerk wie im vergangenen Jahr. Wir werden sehen. Dazu, dass das Festival nicht nur meister der "Krachmusik" ist, meint Ewald Tatar, Veranstalter des Nova Rocks folgendes: "Die Leute freuen sich auch über Acts wie Gentleman oder Passenger.". Wir freuen uns speziell auf einen weiteren Auftritt der US-Alt-Thrasher Megadeth ;-)

Über die letzten Jahre hat sich auch das Late-Night-Special gemacht. Da gab es schon Auftritte von David Hasselhoff (2x!) oder der österreichischen Kultband EAV. Dieses Jahr dürfen sich Otto & die Friesenjungs beweisen und nebenher ist wie gewohnt für jede Menge regionale Vielfalt und Kulinarik in vielleicht Europas bester Festival-Fressmeile gesorgt.

Aber auch ansonsten darf man sich auf die Eine oder Andere Überraschung bzw. Änderung freuen: so sollen die beiden Hauptbühnen ein neues Gewand erhalten und auch der Highway To Hell, der zwischen den Bühnen verläuft, mit weiteren Effekten aufgepeppt werden. Liebhaber für "Camping mit Komfort" (Glamping) dürfen sich auf eine fünfmal so große Fläche und weitere Verbesserungen freuen.

Der Vorverkauf ist in vollem Gange. Tickets für den angesprochene Glamping-Bereich sind zum Beispiel bereits vergriffen. Ebenso die Diamond VIP Packages inkl. Hotenaufenthalt in der St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen.

TICKETS NOVA ROCK:
Alle Ticketkategorien inkl. Tagestickets & Green Camping Tickets erhältlich unter:
bei Musicticket (www.musicticket.at)
in allen oeticket Filialen und Vertriebsstellen (sowie unter +431 96096 bzw. www.oeticket.com)
in den Raiffeisenbanken Österreichs (Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder) erhältlich.

Also holt euch noch schnell eines der restlichen Tickets damit eure Freunde nicht alleine aufs Festival fahren müssen!

20.06.2018 - Judas Priest - Zeltfestival Rhein-Neckar 2018 - Mannheim

Judas Priest + Support: Megadeth

Mittwoch, 20.06.2018
Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 18:30Uhr
VVK: 62 € zzgl. Gebühren
Abendkasse: tba

Hier direkt Tickets sichern!

Es gibt nur eine geringe Anzahl von Bands, die so viel erreicht und so viele Musiker beeinflusst haben wie Judas Priest. Allein die Anzahl der erfolgreichen Gruppen, die sich nach bekannten Judas Priest-Songs benannt haben, spricht Bände. Judas Priests Debütalbum „Rocka Rolla“ erscheint 1974, seit dem Klassiker „British Steel“ (1980) lieferten Rob Halford, K. K. Downing, Glenn Tipton und Ian Hill gemeinsam mit verschiedenen Schlagzeugern im Laufe der Jahre weitere Genre-Meilensteine: „Screaming For Vengeance“ (1982) und „Painkiller“ (1990) stehen in jeder Metal-Sammlung dieser Welt. Die Engländer sind nicht nur verantwortlich für den prägenden Lederlook vieler anderer Bands, sie haben auch unzählige Klassiker geschrieben: Ohne „Breaking The Law“, „You´ve Got Another Thing Coming“ oder „Living After Midnight“ findet auch 2017 keine Rock- und Metal-Party statt. Bis heute haben Judas Priest weltweit über 45 Millionen Alben verkauft. Seit 2004 erlebt die Band außerdem eine Renaissance nach der anderen: Im Jahr 2009 jährt sich die Veröffentlichung von „British Steel“ zum 30. Mal, auf der dazugehörigen Tour spielt das Quintett das vollständige Album. 2010 erscheint eine erweiterte Doppelalbum-Version inklusive einer DVD mit einer Live-Show aus Hollywood/Florida. Als Gitarrist und Gründungsmitglied K.K. Downing 2010 die Band verlässt, stößt mit dem jungen Briten Richie Faulkner ein herausragendes Talent zu Judas Priest. Auch danach verbucht die verjüngte Band einen Erfolg nach dem anderen: ihr Auftritt beim Finale von ‚American Idol‘, die Veröffentlichung der Live-DVD „Epitaph“, die 2012 im Hammersmith Apollo im Vereinigten Königreich aufgenommen wird, das 17. Studioalbum „Redeemer of Souls“ 2014 (Platz 3 in Deutschland) und die Live-Veröffentlichung „Battle Cry“ auf CD/DVD/BluRay, die 2015 beim Wacken Open Air in Deutschland gefilmt wird. Jetzt bekommen Fans durch ihr neues Studioalbum „Firepower“, das Anfang 2018 veröffentlicht werden soll und erstmals seit 1988 („Ram It Down“) wieder von Tom Allom produziert wurde und der anschließenden Welttournee eine weitere Chance, mit Judas Priest, die ultimative Heavy Metal-Band an einem Veranstaltungsort in ihrer Nähe zu genießen. Bevor Judas Priest nach Deutschland kommen, touren sie von März bis Mai 2018 in den USA mit Saxon und den Black Star Riders.

Quelle: www.zeltfestivalrheinneckar.de

01.07.2018 - EXODUS - Tour 2018 - München

Sonntag, 01. Juli 2018
Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr
Location: Backstage Halle
Preis VVK: 22 ,-€ zzgl. Geb.
Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

27.07.2018 - KSK MUSIC OPEN 2018

SCORPIONS AM FREITAG, 27. JULI 2018 LIVE IN LUDWIGSBURG

Im September 2017 fiel der Startschuss zur „Crazy World“ Tour in den USA, bei der die SCORPIONS ganz nebenbei mit einem gigantischen Konzert im ausverkauften Madison Square Garden in New York einen weiteren Meilen-stein in ihrer Erfolgsgeschichte verzeichnen können. Die Tour – benannt nach ihrem Bestseller-Album „Crazy World“ aus dem Jahre 1990 – führt die Band von den USA erneut quer durch Europa. In diesem Zuge geben sich die SCORPIONS am 27.07.2018 im Residenzschloss im Rahmen der KSK Music Open in Ludwigsburg die Ehre. In dieser einmaligen Kulisse wird die Band – die unbestreitbar weltweit Musikgeschichte geschrieben hat – die Fans mit ihrer ultimativen Rock’n Roll Show begeistern.

Unter freiem Himmel werden die SCORPIONS die Gemäuer des altehrwürdigen Schlosses in der Baden-Württembergischen Stadt Ludwigsburg zum Beben bringen. Im Gepäck: ihre größten Rock-Hits sowie die Songs ihres aktuellen Albums „Return To Forever“. Darüber hinaus lassen sich die Meister des Rocks auf der Bühne von keinem Geringeren als Ex-Motörhead-Drummer Mikkey Dee unterstützen, der seit Mitte 2016 Teil der SCORPIONS – Bandfamilie ist.

Seit einem halben Jahrhundert stehen die SCORPIONS für einen fulminanten Rocksound und großartige Live-Konzerte. Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern und über 5.000 erfolgreichen Konzerten in mehr als 80 Ländern der Erde zählen die SCORPIONS zur absoluten Elite der internationalen Rock-Giganten, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt begeistern.

Tickets: ticket.eventstifter.de

Quelle + weitere Informationen: www.ksk-music-open.de

09.11.2018 - POWERWOLF - WOLFSNÄCHTE TOUR 2018 - München

Freitag, 09. November 2018
Beginn: 18:40 Uhr | Einlass: 18:00 Uhr
Location: Tonhalle München
Preis VVK: 33,-€ zzgl. Geb.
Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

Das Konzert findet in der TONHALLE München, Atelierstr. 24, 81671 München statt.

POWERWOLF kündigen die ersten Shows der „Wolfsnächte“ Tour 2018 an!

Die deutschen Heavy-Metal-Giganten POWERWOLF haben die ersten Tourdaten ihrer „Wolfsnächte Tour 2018“ angekündigt. Ab Oktober 2018 werden die Wölfe in den größten Städten Europas Halt machen und dort ihre außergewöhnlichen Heavy-Metal-Messen zelebrieren. Am 17. November findet das Tourfinale in der Saarlandhalle Saarbrücken statt.

Matthew Greywolf von POWERWOLF kommentiert dies wie folgt: „Für die Wölfe ist es an der Zeit zurückzukehren und ein neues Kapitel der Metal-Messen in Europa aufzuschlagen! Wir freuen uns sehr auf irre Nächte voller Metal, Energie und Wahnsinn! Wir sehen uns bei den Shows! Lasst uns gemeinsam durchdrehen!“

Als Special Guests sind die schwedische Melodic-Metal-Sensation AMARANTHE und Deutschlands Heavy/Glam-Überflieger KISSIN‘ DYNAMITE mit dabei.

AMARANTHE‘s Gitarrist Olof Mörck dazu: „Wir sind völlig aufgeregt, mit den mächtigen Powerwolf im Herbst 2018 auf Tour zu gehen! Dies ist eine sehr schlagkräftige Kombination aus verschiedenen Ansätzen kraftvoller Musik, vereint in der Vision, eine topaktuelle Show auf höchstem Level auf die Bühnen in Europa zu bringen! Diese Tour darf man nicht verpassen! Also bereitet euch vor, denn diese gigantische Dampfwalze einer Tour wird in einer Stadt in eurer Nähe gewaltsam aufschlagen!“

KISSIN‘ DYNAMITE Frontmann Hannes Braun fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr mit POWERWOLF und AMARANTHE im Herbst 2018 Europa unsicher zu machen!!! Aus vielen Festivalbegegnungen (und einigen Drinks) wurde eine Freundschaft und wir sind überzeugt, dass dieses Line Up knallen wird!

See you on the road!“

POWERWOLF „WOLFSNÄCHTE TOUR 2018“ w/ Amaranthe & Kissin‘ Dynamite

26.10.2018 DE - Wiesbaden, Schlachthof
27.10.2018 DE - Oberhausen, Turbinenhalle
29.10.2018 DE - Hamburg, Große Freiheit 36
31.10.2018 DE - Berlin, Huxleys
01.11.2018 PL - Warschau, Progresja
02.11.2018 DE - Leipzig, Haus Auensee
06.11.2018 AT - Wien, Arena
07.11.2018 IT - Milan, Live Club
09.11.2018 DE - München, Tonhalle
10.11.2018 DE - Ludwigsburg, MHP Arena
11.11.2018 NL - Eindhoven, Effenaar
12.11.2018 UK - London, Koko
14.11.2018 CH - Lausanne, Les Docks
15.11.2018 CH - Zürich, Komplex 457
16.11.2018 DE - Geiselwind, Music Hall
17.11.2018 DE - Saarbrücken, Saarlandhalle

Weitere Shows dieser Tour werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Tickets für alle Konzerte sind ab 12. Dezember, 11.00 Uhr, über POWERWOLFs Website www.powerwolf.net erhältlich.

14.11.2018 - Nighwish - "Decades: Europe 2018" Tour - München

"Decades: Europe 2018" Tour

Wann: 14.11.2018
Beginn: 19:00 - 23:00
Location: Olympiahalle München
Veranstalter: PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Nightwish
Tuomas Holopainens Demo mit drei Songs hat 1996 zu seinem ersten Plattenvertrag mit seiner brandneuen Band Nightwish geführt.

Heute, 20 Jahren später, mit mehr als 2.000 Konzerten und über 8 Millionen verkauften Alben, ist Nightwish die größte europäische female-fronted Metal-Band.

Passend zur Tour veröffentlicht Nuclear Blast am 9. März 2018 eine Doppel-CD-Compilation namens »Decades«, um das 20 jährige Jubiläum zu feiern. Für diese Tour wird die Band auch eine ganz besondere Setlist spielen, die u.a. aus einzigartigem Material aus der Anfangszeit der Band besteht. Das wird nicht nur für Fans, sondern auch für NIGHTWISH selbst etwas Besonderes. Bereitet Euch auf viele alte Songs in neuem Gewand vor.

Nach einem vollen Festival Sommer geht es mit 18 Shows durch Europa, u. a. auch in der Münchner Olympiahalle weiter.